Germany German Amateur Radio Station DO7HJK Berlin

Notfunk



Als Notfunk bezeichnet man den Funkbetrieb, mit dem Funkamateure Hilfsorganisationen und andere Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) unterstützen, oder empfangene Notrufe weiterleiten. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben immer wieder gezeigt, wie wichtig es ist, schnell zu helfen. Oft wurde schon in den Medien von humanitären Hilfeleistungen durch Funkamateure berichtet. Stets sind es Funkamateure gewesen, die mit ihrer Technik die ersten Funkverbindungen in Katastrophenregionen aufgebaut hatten.


Notfunkrunde in Berlin

Die Berliner Notfunkgruppe trifft sich jeden Sonntag ab 19:00 Uhr Küchenzeit auf dem Relais DBØWF (145,7625 MHz)

Notfunkreferent im DARC-Distrikt Berlin (D)
Michael (Mike) Becker, DJ9OZ
eMail: DJ9OZ@darc.de


Notfunkfrequenzen

Von den Amateurfunkverbänden der IARU wurden Center of Activity (CoA) für den Notfunk festgelegt. Die IARU hat bei der Festlegung der CoA-Frequenzen die unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen der drei Regionen berücksichtigt, was zu teilweise unterschiedlichen Notfunk-CoA-Frequenzen in den drei IARU Regionen führte. Stationen, die sich mit Notfunk befassen, sollten auf oder in der Nähe dieser Frequenzen zu finden sein.

COA Frequenzen international (LSB)

Region 1 Region 2 Region 3
3760kHz [LSB] 3750 oder 3895kHz [LSB] 3600kHz [LSB]
7110kHz [LSB] 7060, 7240 oder 7290kHz [LSB] 7110kHz [LSB]


Weltweit (in USB)
14.300 MHz
18.160 MHz
21.360 MHz
Notfunkfrequenzen national (DL)
3.643 MHz (LSB) Notfunkrundspruch und -runden
145.500 MHz (FM) Anruffrequenz mobil
433.500 MHz (FM) Anruffrequenz international


Lokale oder regionale Ereignisse und Notrufe sollten auch die örtlichen OV-Frequenzen berücksichtigen.

Die Notfunkgruppe des Distrikts Berlin trifft sich wieder regelmäßig am 3. Donnerstag des Monats von 18:00 bis 19:30 Uhr in den Räumen des OV D11 (Wilmersdorf). Die Räumlichkeiten des OV D11 befinden sich im Industriemuseum Teltow (IMT), 14513 Teltow Oderstrasse 23-25. Eine Anfahrtbeschreibung befindet sich auf der Seite des OV D11 unter dem Stichpunkt "D11 Treffpunkt".

Informationen des DARC e.V. finden Sie hier

Weitere Details zu diesem Thema finden Sie unter diesem Link: Wikipedia


...wird demnächst noch fortgesetzt!